Alles Gute für 2018 – im Hier und Jetzt!

Sind Sie schon fleißig dabei, große Pläne für 2018 zu schmieden? Wie sieht es mit Ihren Ideen für das neue Jahr aus – gute Vorsätze, neue Vorhaben, Projekte, Wünsche…? Was soll anders werden und was wartet in Ihrem Innern darauf, gelebt und wirklich zu werden?

Welche Frage – klar gibt es neue Vorhaben und Ideen… und es ist doch schön, Ideen und Pläne zu haben, das eigene Leben zu gestalten und dafür zu sorgen, dass Träume und Wünsche Wirklichkeit werden.

Ja, das ist schön. Planen und Gestalten ist etwas Wunderbares. Und erwiesenermaßen fühlt sich das Leben meist auch sinnhafter und besser an, wenn man es selbst gestaltet und die Weichen für persönliche Weiterentwicklung und Neues stellt.
Gerade der Übergang in ein neues Jahr ist dabei geprägt von aufbauender, positiver Energie, die dafür genutzt werden kann.

Hier_und_Jetzt_2018Doch bei allem Planen und Visionieren möchte ich Sie gerne daran erinnern, auch bewusst im Hier und Jetzt zu sein, im Moment. Nicht in der Vergangenheit, nicht in der Zukunft, nein: genau im Augenblick.

Keine Frage: Der menschliche Geist liebt es zu planen und aktiv zu sein, er ist ununterbrochen tätig. Dabei ist der Intellekt meistens mit der Vergangenheit oder mit der Zukunft beschäftigt – er springt andauernd zwischen beiden hin und her. Auf der einen Seite steht das ständige Abwägen der Lernergebnisse aus vergangenen Erfahrungen, und auf der anderen Seite die Ausrichtung auf die Zukunft mit positiven und negativen Erwartungen ebenso wie neuen Plänen, Ideen und Vorhaben.

Gelassenheit versus Rastlosigkeit

Diese ständige Bewegung bedeutet aber auch Unruhe und Rastlosigkeit, die gerade in der heutigen Schnelllebigkeit zusätzlich getriggert wird und zu echten Stresssymptomen führen kann. Deshalb möchte ich Sie gerne inspirieren, Ihrem Geist im neuen Jahr regelmäßig Auszeiten zu geben und sich selbst somit zu innerer Ruhe und Gelassenheit zu verhelfen.

Probieren Sie es z.B. mal aus bei Ihrem Neujahrsspaziergang. Erfahren Sie selbst, welche Beruhigung und Entspannung einsetzt, wenn Sie Ihrem Geist die Aufgabe geben, genau diesen Moment, den Sie gerade erleben, wirklich wahrzunehmen und zu genießen. Genau jetzt da zu sein, wo Sie sich gerade befinden. Mit Ihren Gedanken, mit Ihrer Wahrnehmung, mit Ihren Sinnen. Ganz konzentriert und ausgerichtet auf das, was gerade jetzt da ist, was gerade jetzt passiert.
Vielleicht klappt es beim ersten Mal noch nicht so gut, denn auch Konzentration will geübt sein. Aber versuchen Sie es immer wieder – Übung macht den Meister. Und schauen Sie mal, was Ihre Stimme auf Dauer dazu sagt.

Der japanische Dichter Matsuo Bashu sagte: „Jeder Tag ist eine Reise, und die Reise an sich ist dein Zuhause“.
Ich wünsche Ihnen, dass für Sie jeder Tag des neuen Jahres eine Ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechende spannende Reise wird, dass Sie ganz lebendig und „in Bewegung“ sind, dabei aber zentriert und gelassen – wie Zuhause eben…

Und sollten Sie dabei einmal Unterstützung wünschen, begleite ich Sie gerne ein Stück Ihres Weges – ob im Gesangsunterricht, Vocalcoaching, Stimmtraining oder in Coaching-Sessions.
Was es da bei mir für Neuerungen und Weiterentwicklungen gibt, verrate ich Ihnen im neuen Jahr!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all meine Klienten für ihr Vertrauen in meine Arbeit, für alle wunderbaren Erlebnisse und Erfahrungen, und für die gemeinsam verbrachte Zeit.

Herzlichst,
Ihre

Birgitta Maria Schaub

Kommentare sind geschlossen.