Spannende Entwicklung bei Frauenstimmen

Frauenstimmen sind im Laufe der letzten 20 Jahre signifikant tiefer geworden. Das ließ sich mit neuesten Forschungen eindeutig belegen. Die Ursachen dafür liegen zunächst nicht direkt auf der Hand, es können mehrere Faktoren für diese Entwicklung in Frage kommen.

Zum Beispiel anatomische Gründe. So wie die Körpergröße des heutigen Menschen um einiges höher ist als noch vor 50 oder 100 Jahren, nimmt natürlich damit auch die Größe des Kehlkopfes zu. Ein Grund, warum eine Stimme tiefer klingen kann.

Auch Hormone können eine Rolle spielen. Trinkwasser und Nahrung z.B. sind nachweislich stärker mit Hormonen belastet, als noch vor einigen Jahren. Eine Zunahme männlicher Hormone im Blut würde die Stimmlage absenken. Doch keine dieser Hypothesen ließ sich in den Studien bestätigen.

Es scheint die gesellschaftliche Entwicklung zu sein, die Frauenstimmen tiefer werden läßt. Das finde ich wirklich spannend.
Denn die Studien bestätigen meine persönlichen Ansichten zum Thema, und ich freue mich zu sehen, dass meine Arbeit als Voice Coach mikrofon und frequenzengerade im Bereich Frauenstimmen sehr effektiv durch die Tools aus dem Neuro-Psychologischen Persönlichkeitscoaching und der Positiven Psychologie unterstützt wird.

Und ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass am 29. September gegen 10:07 Uhr im Deutschlandfunk Nova in der Sendung „Grünstreifen“ ein Interview mit mir gesendet wird. Falls Sie Zeit haben, hören Sie doch mal rein. Wer dazu Näheres erfahren möchte, findet unter folgenden drei links weitere interessante Informationen:

Frauenstimmen in den vergangenen 20 Jahren tiefer geworden

Frauenstimmen werden tiefer

Frauenstimmen sind viel tiefer geworden

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder vielleicht schon einmal den Wunsch hatten, den Klang Ihrer Stimme zu optimieren, dann vereinbaren Sie doch kurzerhand einen Stimmtrainings-Termin bei mir in meinem Studio für Voice Coaching hier in Köln.

Auf meiner Webseite finden Sie alle meine Angebote zu Vocal Coaching und Stimmtraining – z.B. das insbesondere auf die Bedürfnisse von Frauen hin konzipierte „Stimmcoaching für Frauen“. Selbstverständlich arbeite ich auch gerne mit Männern und ihren Stimmen.
Ich würde mich freuen, Sie in meinen Räumen begrüßen zu dürfen.

Wie immer an dieser Stelle: alles Gute für Ihre Stimme! Und lassen Sie es sich gut gehen…

Herzlichst,

Ihre

Birgitta Maria Schaub

Kommentare sind geschlossen.