Stressmanagement-Training

Stress im Beruf gehört zu den größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts, so die Einschätzung der WHO. Schon jetzt sind stressbedingte Fehlzeiten am Arbeitsplatz zu einem ernstzunehmenden wirtschaftlichen Risikofaktor geworden mit steigender Tendenz.

Tatsache ist: Stress gehört zum Leben dazu und ist als solcher eigentlich kein Problem. Doch heute ist er allgegenwärtig. Der moderne Mensch steht aufgrund seiner Lebensbedingungen ständig unter Stress, während gleichzeitig der notwendige Stressabbau und anschließende Erholungsphasen vollkommen vernachlässigt werden. Aus Medizin und Forschung weiß man aber, dass Stressbewältigung zu großen Teilen ein kognitiver Vorgang ist. So scheint bei der Stressbewältigung die Art und Weise, wie wir denken und unsere Einstellungen und Meinungen eine große Rolle zu spielen.

Die Folgen von empfundenem Dauerstress sind unter Anderem Nervosität, chronische Erschöpfungszustände bis hin zu Depressionen und Burnout. Und es liegt auf der Hand, dass der Mensch dringend alltagstaugliche Strategien für den Umgang mit Stress braucht. Er muß lernen, wie er sich trotz einer modernen Lebensweise und hoher Anforderungen an seine Arbeitsleistung besser im Gleichgewicht halten und für seine Gesundheit sorgen kann.
Kurz: er braucht Stresskompetenz.

“Unity-Training” Köln (Nicole Roewers und Florian Heinzmann) hat sich dieses Themas angenommen und ein smartes Stresskompetenz-Training entwickelt, das sehr kompakt und nachhaltig den Teilnehmern effektive Strategien für den Umgang mit Stress vermittelt. Humorvoll, mit Tiefgang und Leichtigkeit. Mit meiner Zertifizierung zum Stressmanagement-Trainer (UT) habe ich die Befähigung, dieses Training unter seinem Namen „Kiss your stress goodbye“ anzubieten.

Kiss your stress goodbye„Kiss your stress goodbye“ gibt es entweder als ein ausführliches 2-Tages-Seminar, in verkürzter Form als 1-Tages-Seminar oder auch als 3-stündigen Workshop. In den Seminaren lernen die Teilnehmer, wie sie in Zukunft die größten Fehler im Umgang mit Stress vermeiden und somit Stresserkrankungen und Burnout vorbeugen können.

Ziel der Trainings ist die Stärkung der 3 Schlüsselkompetenzen:
1. körperliche und mentale Warnsignale rechtzeitig wahrnehmen
2. sofort effektive und nachhaltige Regenerationsmethoden anwenden und
3. mentale Stressmuster auflösen und positives Denken kultivieren

Im 2-Tages-Seminar lernen die Teilnehmer:

  • Rechtzeitig ihre Stresssymptome zu erkennen
  • Eine Regenerationsmethode im Alltag anzuwenden (regeneratives Stressmanagement)
  • Stressverstärkende Gedankenmuster zu erkennen und sie durch gesundheitsfördernde Gedanken zu ersetzen (kognitives Stressmanagement)
  • Stressvermeidende Strategien in der Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden anzuwenden
  • Ein besseres Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung im Arbeitsalltag zu halten

Auch das 1-Tages-Seminar beinhaltet im Wesentlichen diese Themen, allerdings natürlich in einer verkürzten Form.
Ein 3-Stunden-Workshop bietet Einblicke in ein grundsätzliches Verständnis von Stress und vermittelt durch Übungen zu Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung erste Handlungsoptionen.

Wie wäre es, wenn die Mitarbeiter Ihres Unternehmens wüssten, wie sie fatale Fehler im Umgang mit Stress vermeiden können? Wenn das Team Ihrer Mitarbeiter über solide und kraftvolle Stresskompetenz verfügen würde und somit die krankheitsbedingten Ausfälle und damit verbundene finanzielle Belastungen auf ein Minimum gesenkt werden könnten?

Die Investition in betriebliches Gesundheitsmanagement ist gewinnbringend für alle, zahlt sich mehrfach aus und hat viele Vorteile:

  • Sichere Burnout-Prävention
  • Return on Investment ca. 1:5
  • BGM senkt die Krankheitskosten um 29% (DAK)
  • Verbesserung des Arbeitsklimas
  • Erhöhung der Motivation
  • Mitarbeiterbindung

Vielleicht haben Sie Interesse an einem Seminar oder Workshop zu diesem Thema? Ich freue mich, wenn ich Ihre Neugierde geweckt habe.